Hatha-Yoga

Die Hatha-Yoga-Stunden basieren auf der Yoga-Vidya-Grundreihe.

Ich stelle die Reihe am Anfang vor und baue sie dann nach und nach mit den Schülern auf. Über Vorübungen werden die Asanas (Körperstellungen) erlernt und im Laufe des Kurses vertieft, sodass sie dann entspannt gehalten werden können.

Jede Stunde enthält Pranayama (Atemübungen) sowie Anfangs- und Endentspannung unter Anwendung von progressiver Muskelrelaxation und Autosuggestion.

Ziel wird es sein, fortgeschritten zu praktizieren, was nicht heißt, dass man besonders komplizierte Asanas ausführt, sondern es bezieht sich darauf ,ein sicheres Körpergefühl zu entwickeln.

Wer etwas tiefer in die Materie eintauchen möchte, ist in einem Wochenend-Workshop gut aufgehoben. Diese finden jährlich im März statt. Näheres hier>>>

Die Kurskosten werden von den Krankenkassen anteilig übernommen.